Die Pflegeversicherung

In unserer alternden Gesellschaft werden immer mehr Menschen zum Pflegefall. Wenn die Pflegekosten das Budget des Pflegebedürftigen übersteigen und keine Vorsorgeversicherung abgeschlossen wurde, springt der Staat zunächst ein. Im Anschluss versucht er seine Auslagen zurückzubekommen, etwa bei den Kindern, sofern diese gut verdienen. Er darf aber auch auf im Namen der Enkelkinder angelegte und besparte Lebensversicherungen und Sparkonten zugreifen, wie ein aufsehenerregendes Urteil des OLG Celle bekräftigt hat.  

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben“, wusste schon Oscar Wilde und um diesem Anspruch gerecht zu werden, braucht man die richtige Unterstützung – durch den passenden Gesundheitsschutz. Glücklicherweise kann diesen mittlerweile jeder erhalten, wenn man nur weiß, wie man vorgehen muss.

In dem folgenden Video verrate ich Ihnen, wie Sie eine Versorgung erhalten, die genau zu Ihren Bedürfnissen passt, so dass Sie Ihrer „Pflicht“ nachkommen können.

Nehmen Sie sich kurz Zeit und erfahren Sie, auf welchem Weg Sie das höchste Gut in Ihrem Leben – Ihre Gesundheit – schützen.

 

 

 

GESUNDHEIT · 27. September 2020

Für den Enkel gespart, für die Pflege eingezogen

In unserer alternden Gesellschaft werden immer mehr Menschen zum Pflegefall. Wenn die Pflegekosten das Budget des Pflegebedürftigen übersteigen und keine Vorsorgeversicherung abgeschlossen wurde, springt der Staat zunächst ein. Im Anschluss versucht er seine Auslagen allerdings zurückzubekommen.